Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Sehr geehrte Damen und Herren,

üblicherweise würde die diesjährige zentrale Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag im Ortsteil Bissendorf „Auf der Wilhelmshöhe“ stattfinden.

Darüber hinaus war eine Kranzniederlegung mit Publikum in den Ortsteilen Holte sowie Schledehausen geplant.

Aufgrund der nach wie vor stark ansteigenden Infektionszahlen und der aktuell erforderlichen Reduzierung von Kontakten in der Bevölkerung

findet in diesem Jahr sowohl im Ortsteil Bissendorf als auch in den Ortsteilen Holte und Schledehausen keine öffentliche Gedenkveranstaltung aus Anlass des Volkstrauertages statt.

Die Niederlegung der Kränze erfolgt ohne Programm und Publikum.

Wir hoffen, dass die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag im nächsten Jahr wieder im normalen Rahmen stattfinden können.

Eine Bitte an alle Mitglieder

In diesen Tagen erhaltet Ihr alle Post vom Verein. Darin ist ein Stimmzettel. Wir bitten Euch diesen auszufüllen und mit dem beiliegenden Freiumschlag bis zum 30.10.2020 zurück zu senden.

Worum geht es?

Wir brauchen eine zusätzliche Zustimmung unserer Vereinsmitglieder zu der schon auf der Generalversammlung 2020 beschlossenen Änderung unserer Satzung. Leider war die Abstimmung juristisch nicht ausreichend, damit die Änderung gültig werden kann. Bitte also alle nochmal abstimmen und den Brief zurück senden.

Kinderhofstaat bleibt auch bis 2021 im Amt

Auch unsere Kinderkönigin Franziska Engelmann und ihr Hofstaat machen weiter bis zum Schützenfest 2021. Franziska freut sich schon, dass Sie dann doch noch einen Winterball als Kinderkönigin feiern darf. In diesem Jahr konnte sie leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Auch auf den Höhepunkt im Königsjahr, die Fahrt im Festzug mit eigener Kutsche, wird sie somit nicht verzichten müssen.

Kein Schützenfest 2020 in Bissendorf

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins!

Leider müssen wir Euch mitteilen, dass unser diesjähriges Schützenfest wegen der Corona-Krise ausfallen muss.

Unsere Königin Nicole Hülsmann und ihr Hofstaat bleiben weiterhin im Amt bis zum Schützenfest 2021. Dann werden wir groß feiern und alles nachholen.

Bleibt gesund

Euer Schützenverein Bissendorf-Holte e.V.

Generalversammlung 2020

Am 29.04.2020 fand die 168. Generalversammlung unseres Vereins statt.

Präsident, Schatzmeister und Sportleiter berichteten aus ihren Aufgabenbereichen. Der Verein steht weiterhin auf gesundem Fundament. Der Vorstand wurde einstimmig von der Versammlung für das Geschäftsjahr 2019 entlastet.

Eine notwendige Satzungsänderung wurde einstimmig angenommen. Die neue Satzung wird auf dieser Seite veröffentlicht, sobald sie gerichtlich eingetragen ist.

Der Festausschuss berichtete über die Vorbereitungen zum Schützenfest. Alles läuft planmäßig.

Eine wichtige Personaländerung gab es beim Amt des Vizepräsidenten. Dr. Karl Schmidt muss sein Amt aus beruflichen Gründen vorzeitig niederlegen. Zum neuen Vizepräsidenten wurde Jürgen Schwarz gewählt.

Im weiteren Verlauf wurden neue Mitglieder aufgenommen und langjährige Mitglieder geehrt.

Die Modernisierung und Renovierung des LG-Schießstandes soll im Laufe des Jahres erfolgen. Zeitplan noch offen.

Unter Verschiedenes wurde ausführlich über unseren Schützengruß diskutiert. Hier hatte es in der Vergangenheit Irritationen gegeben. Unser ältestes Mitglied Heinz Auping berichtete, dass der Schützengruß schon existierte, als er 1950 in den Verein eintrat. Der abschließende Ausruf „Saaatan“ hat nichts mit Religion und Weltanschauung zu tun. Im Gegenteil, er bezieht sich auf die Begeisterung der früheren Schützen nach dem Genuss eines Steinhäger-Korns. Dies soll auch noch einmal öffentlich erläutert werden. Die Versammlung stimmte mehrheitlich für die Beibehaltung des kompletten Schützengrußes. Auf Wunsch von amtierenden Majestäten kann jedoch während ihrer Regentschaft darauf verzichtet werden.

Nach dem Punkt Verschiedenes und dem Singen unserer Schützenhymne endete die Versammlung.

Wichtige Mitteilung!

Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins!

Bis auf Weiteres bleibt unser Schützenhaus geschlossen. Davon betroffen sind alle Aktivitäten, sowohl Trainingsbetrieb als auch Theke und Vermietung. Sobald wir wissen, wann wir wieder aktiv sein können, werden wir es hier bekanntgeben.

Bleibt alle gesund!

Euer Schützenverein Bissendorf-Holte e.V.

Pflasterarbeiten vor dem Schützenhaus

Juli 2017

Auf dem Schützenplatz haben fleisige Helfer wieder etwas Neues geschaffen. Der Platz vor dem Schützenhaus wurde neu gestaltet. Er bietet nun viel mehr Raum für unsere Proklamation. Wir sagen allen Helfern VIELEN DANK!

Generalversammlung 2016

164. Generalversammlung

Am 13.02.2016 fand die 164. Generalversammlung des Schützenvereins Bissendorf-Holte e.V. im Schützenheim an der Wilhelmshöhe statt. Die Versammlung stand ganz im Zeichen des Wechsels. Neuwahlen standen an. Unser Präsident Karl-Heinz Gottwald trat nach 15 erfolgreichen Jahren nicht zur Wiederwahl an. Ein Nachfolger war jedoch schnell gefunden. Vizepräsident Dirk Milius stand als Kandidat zur Verfügung. Einstimmig wurde er zum neuen Präsidenten gewählt. Karl-Heinz Gottwald wurde von der Versammlung unverzüglich zum Ehrenpräsidenten gewählt und mit stehendem Applaus verabschiedet. Stolz übergab er die Amtsgeschäfte an den neuen Präsidenten.


Ehrenpräsident Karl-Heinz Gottwald (links) und
unser neuer Präsident Dirk Milius

Und noch was! – Eine neue Theke für das Schützenheim und mehr!

Sicher hat ihn schon fast jeder Bissendorfer gesehen. Seit Herbst 2014 ziert ein kleiner Anbau im Fachwerkstil die linke Seite unseres Schützenheims. Was hat es damit auf sich? Der Anbau hat eine behindertengerechte WC-Anlage aufgenommen. Außerdem einen Kühl- und Lagerraum für die Gastronomie. Damit freier Zugang vom Schützenheim möglich wurde, musste die alte Thekenanlage verschwinden. Viele Helfer haben viel geleistet. Schränke versetzt und umgebaut. Wände wurden neu verkleidet. Neue Ver- und Entsorgungsleitungen wurden gelegt. Die elektrischen Leitungen wurden komplett erneuert. Jetzt ist alles fertig. Pünktlich zur Generalversammlung ging der Kühlraum in Betrieb.